Stadtecho 2016/41

Stadtecho Hennef -  KW41/2016

Knapp am Siegerpodest vorbei

BILD In den vergangenen Jahren wurde die Teilnahme am Staffelmarathon in Waldbreitbach immer wieder durch andere Laufwettbewerbe überlagert, denn der Termin am 3. Oktober liegt inmitten der großen Herbstmarathons wie dem in Köln.

Dieses Jahr klappte es endlich, und mit Sonja und Michael Armbrust, Diana Grau, Stephan Müll, Grit Baedeker und Michael Wank hatten wir ein schlagkräftiges Team am Start der Mixed-Staffelwertung.

Ein flacher 2 km Rundkurs sorgt für ein abwechslungsreiches Treiben und die Läufer haben nur einen kurzen Zeitraum der Erholung, bevor es in Hochgeschwindigkeit wieder auf die Umlaufbahn geht. Das Wetter zeigte sich von seiner ungemütlichen Seite und streute ständig Nieselregen ein.

Angeführt vom schnellen Stephan Müll wuchsen auch die anderen Staffelläufer(innen) über sich hinaus und plötzlich befanden wir uns zur Halbzeit in Schlagdistanz zu Platz 3. Dort befand sich eine großartige Staffel blinder Läufer (!), angeführt vom mehrfachen Paralympics Sieger Henry Wanyoike. Noch vor den letzten drei Runde war jedoch absehbar, dass der Vorsprung zu groß war. Dennoch ist das Ergebnis mit 3:05,03 h sensationell, gleichbedeutend mit einem Schnitt von weniger als 4:30 min pro km.

Alle Beteiligten hatten viel Spaß an der Veranstaltung, so dass eine Wiederholung definitiv auf der Agenda steht.

Noch ein Hinweis für alle Läufer(innen) des LT: Ab dem 18. Oktober starten wir generell ab 19 Uhr und treffen je nach Anzahl und Leistungsstärke vor Ort die Wahl, wer eine kurze Runde (30 Minuten) läuft oder gleich eine längere Strecke über 60 Minuten angeht.

Nach oben